Uwe Weber – Schauspieler Musiker Komponist

Seminare

Ich entwickle, leite und halte Seminare für private, gemeinnützige oder künstlerische Initiativen. Dabei setze ich praktische Übungen aus der Theaterpäadagogik ein, die das interne Miteinander oder das öffentliche Auftreten spielerisch unterstützen bzw. inszenieren. Zum Einsatz kommen dabei u.a. der Dialog nach David Bohm, Szenenentwicklung wie im Forumtheater, Impulsübungen aus dem Improvisationstheater.
Ich gebe mehrmals im Jahr Seminare für angehende Führungskräfte zum Thema "Rolle und Führung" bei der Gesellschaft für soziale Dienste (GGSD) in Nürnberg. Von meinem Seminar zum "Pädagogischen Tag 2017" (GGSD) gibt es eine Pressemitteilung

Bisherige Kooperationen: GGSD, Internationaler Bund Deutschland, Zentrifuge Nürnberg, psychosoziale Einrichtungen in Bayern, Verband Messie-Syndrom, Mittelfränkischer Hospiztag, Beratungsstellen von Caritas, Diakonie und DRK, Jugendhilfetag Heiligenhaus (Pressestimmen)

Gastdozent

Seit 2007 bin ich beim Internationalen Bund in Nürnberg als Gastdozent tätig und unterrichte junge Menschen von 16- 25 Jahren in Theaterimprovisation und Stückentwicklung.
In Kooperation mit der Zentrifuge Nürnberg (Institut für ästhetisches Besinnen) biete ich seit 2015 das dreitägige Workshopkonzept: "Forschende Kunst - Perspektiven des Alterns" an. Ich unterstütze dabei den ästhetischen Prozeß mit Elementarübungen aus dem Theaterspiel.
In Kooperation mit der dem Projekt ENGINEERING 2050, Michael Schels als methodolischer Begleiter und Michael Wolf als Flowmanager biete ich ein Workshopprofil an, dass sich mit visonärer Botschaften aus der Zukunft an die Technologie der Gegenwart beschäftigt. Der erste Workshop war am 16. Juni innerhalb des Kreativitätstages der IHK-Akademie in Nürnberg.

Sprachlabor

Mein theatral interaktives Sprachlabor richtet sich an Menschen aller Altersstufen und Kulturen. Es geht um den spielerischen Umgang mit der deutschen Sprache. Kein Sprachunterricht, sondern ein Sprachgestaltungsspiel. Neben einfachen Übungen zur Aussprache kommen auch mit den TeilnehmerInnen gemeinsam entwickelte Spielszenen zum Einsatz. Entwickelt wurde das theatrale Sprachlabor aus der Erfahrung von über 300 Aufführungen mit der interkulturellen Sprachkomödie KONGLA.Sprechen Sie Deutsch?. Die Aufführungen fanden vor internationalen Publikum statt.
Beginn ab 20. Februar für den Ausbildungsring Ausländischer Unternehmer (AAU) in Nürnberg. Weitere Buchungen jederzeit möglich.


Theaterworkshops für interessierte Laien, Amateure und Profis

Ich biete mehrmals im Jahr Theaterworkshops unter dem Titel: "Schauspiel als schöpferische Kraft erleben" an. In den Workshops wird mit verschiedenen Ausdrucksmöglichkeiten gearbeitet. Elemente aus der Körperarbeit, Wahrnehmungsübungen, ein einfaches Stimmtraining und die Einführung in die Theaterimprovisation führen zu einer kreativen und sinnlichen Auseinandersetzung mit den Medium Theater. Dieser Kurs ist für Einsteiger und Interessierte geeignet [PDF, 75K].

Einmal im Jahr findet ein intensives Theaterlabor für Fortgeschrittene und Profis statt: Inhaltlich werden Basisübungen aus dem Bereich "Method Acting" angeleitet.

Bei Bedarf entwickle ich Theaterstücke, zusammen und für eine bestehende Theatergruppe oder leite ein spezielles Bühnentraining oder führe Regie. Weitere Infos unter meiner Büro-Adresse.

Für Schulen und Bildungseinrichtungen arbeite ich zu den Themen: Berufswahl, mobbing, Rassismus, Integration. Mehr Infos.